RAMPEN

MODUL-RAMPEN

BAUTEILE

RAMPEN

MODUL-RAMPEN

BAUTEILE

Kvistberga_logo_cmyk
Kvistberga_logo_cmyk

RAMPEN

MODUL-RAMPEN

BAUTEILE

Grundsätzliches zum Rampenbau 

Im öffentlichen Bereich : 
Achtung nach DIN Norm bauen!

Rampen im öffentlichen Bereich und im Mietwohnungsbau sind immer nach DIN 18040-1/2 mit max. 6% Steigung zu bauen
Bsp. : bei z.B. 36cm Stufenhöhe heißt dieses 6mtr. Länge !
Weitere Besonderheiten der DIN 18040-1/2 : 
Bewegungsflächen von 150 cm x 150 cm sind am Anfang und Ende der Rampe anzuordnen
Zwischenpodest von mindestens 150 cm ab 600 cm Rampenlänge
Die Entwässerung im Freien ist sicherzustellen; möglich sind Überdachungen oder Abtaueinrichtungen in besonders schneereichen Gegenden.
Radabweiser beiderseits 10 cm hoch, außer bei Wänden
beidseitige Handläufe, Durchmesser 3 bis 4,5 cm, 85 cm – 90 cm hoch sie sind mit einer Rundung nach unten oder zur Seite abzuschließen
In der Verlängerung einer Rampe darf keine abwärtsführende Treppe angeordnet werden!

Im privaten Bereich : 
Unsere Tipps aus der Praxis

Aus der Praxis habe sich folgende Werte für die Steigung als geeignet herausgestellt:
– Selbstfahrer: 6%
– kräftige Selbstfahrer: 6% – 10%
– es wird von einer schwachen Person geschoben: max. 12%
– es wird von einer kräftigen Person geschoben: 12% – 20%
Elektroantrieb (Steigung lt. Bedienungsanleitung): bis ca. 20%
 
Es sind die Anforderungen der Rollstuhlhersteller zu beachten hinsichtlich : 
Steigfähigkeit des Rollstuhls – E-Rollstuhls bzw. Rollstuhls mit Zusatzantrieb
Auch sollten Kippstützen sowie ein Sicherheitsgurt ab 8 % eingesetzt werden  

So geht's

einfach & flexibel
schnelle Sicherheit für Ihre Wegstrecken

Unser Standardprogramm besteht aus Rampen in sieben verschiedenen Längen von 50, 100, 125, 150, 200, 250 und 300 cm. Jedes Teil kann separat zusammen mit einer oberen und einer unteren Verbindung verwendet werden.

Alle Teile können auch zusammengefügt werden, wenn Sie eine längere Rampe bauen müssen. Grundsätzlich können Sie mit Hilfe von Rampen und Ruheebenen eine beliebige Rampenlänge bauen. Jedes Gelenk ist mit Gelenkstreifen und Stützbeinen versehen, damit das System stabil ist. Wählen Sie zwischen zwei Innenbreiten, 90 cm oder 130 cm.

Systemrampen

Artikelnr.TypLänge (cm)Innere Breite (cm)Bild
R-50
R-50 E
Rampe5090
130

Systemramper; Kvistberga 15-309

R-100
R-100 E
Rampe10090
130

Systemramper; Kvistberga 15-309

R-125
R-125 E
Rampe12590
130

Systemramper; Kvistberga 15-309

R-150
R-150 E
Rampe15090
130

Systemramper; Kvistberga 15-309

R-200
R-200 E
Rampe20090
130

Systemramper; Kvistberga 15-309

R-250
R-250 E
Rampe25090
130

Systemramper; Kvistberga 15-309

R-300
R-300 E
Rampe30090
130

Systemramper; Kvistberga 15-309

P-1Ebene125125

Systemramper; Kvistberga 15-309

P-2Ebene *200125

Systemramper; Kvistberga 15-309

P-3Ebene150150

Systemramper; Kvistberga 15-309

G-50Handlauf50

Systemramper; Kvistberga 15-309

G-50 HHandlauf für P-150+50

Systemramper; Kvistberga 15-309

G-100Handlauf100

Systemramper; Kvistberga 15-309

G-125Handlauf125

Systemramper; Kvistberga 15-309

G-150Handlauf150

Systemramper; Kvistberga 15-309

G-200Handlauf200

Systemramper; Kvistberga 15-309

G-250Handlauf250

Systemramper; Kvistberga 15-309

G-300Handlauf300

Systemramper; Kvistberga 15-309

TB30Winkel 30°

Systemramper; Kvistberga 15-309

TB45Winkel 45°

Systemramper; Kvistberga 15-309

150 SStützbeine 15 cm

Systemramper; Kvistberga 15-309

250 SStützbeine 25 cm

Systemramper; Kvistberga 15-309

350 SStützbeine 35 cm

Systemramper; Kvistberga 15-309

450 SStützbeine 45 cm **

Systemramper; Kvistberga 15-309

TR-1Treppenstufe ***90

Systemramper; Kvistberga 15-309

ÖL
ÖL E
Rampenanschluß oben1590
130

Systemramper; Kvistberga 15-309

NL
NL E
Rampenanschluß unten4590
130

Systemramper; Kvistberga 15-309

* Das Bild zeigt P-2 in einem System ganz rechts
** weitere Längen erhältlich
*** Treppen mit mehreren Stufen sind erhältlich